1. FC Magdeburg unterliegt im DFB-Pokal FC St. Pauli

2 monate vor
Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg hat eine Pokal-Überraschung gegen den FC St. Pauli verpasst. Trotz eines deutlichen Chancen-Übergewichts unterlag der Außenseiter am Samstag dem effizienteren Zweitligisten 2:3 (1:2). Vor 14.405 Zuschauern trafen zweimal Guido Burgstaller (3./59.) und Jakov Medic
Aus der Quelle lesen