15 deutsche Soldaten bei Angriff in Mali verletzt

6 monate vor
Die Attacke erfolgte offenbar 155 Kilometer nördlich der Stadt Gao, wo Bundeswehrsoldaten im Camp Castor stationiert sind. (Archivbild)

Bei einem Angriff in Mali sind offenbar 15 Bundeswehrsoldaten, die Teil der UN-Einheit Minusma in dem westafrikanischen Land sind, verletzt worden. Lokalen Berichten zufolge wurde eine Autobombe gezündet.

Aus der Quelle lesen