ESKEN: SPD hat das dritte Entlastungspaket nicht aus Sorge vor Protesten geschnürt | WELT DOKUMENT

latest news headlines 3 wochen vor
Flipboard


Die SPD hat das dritte Entlastungspaket laut Saskia Esken nicht aus Sorge vor Protesten geschnürt. Es gehe darum, Menschen zu helfen. Gut sei, dass dies im Rahmen des geplanten Haushalts möglich sei. Das liege auch daran, dass die Einnahmesituation des Staates "nicht so schlecht" sei. Die SPD-Chefin hebt Hilfen etwa für Bäcker und Brauereien hervor, die unter den stark gestiegenen Energiekosten leiden. Viele hätten existenzielle Sorgen, sagt sie. Esken spricht sich zudem für deutlich steigende Löhne aus. #saskiaesken #entlastungspaket #krise Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2022 erstellt
Aus der Quelle lesen