Wie die „Flying Doctors“ Australiens Impfkampagne helfen

latest news headlines 3 monate vor
Flipboard

Alexander Ling, 32, ist ein „Flying Doctor“ und an den Impfungen in abgelegenen Outback-Regionen Australiens beteiligt.

Dank der „Flying Doctors“ konnten viele Australier, die im Outback leben, ihre ersten Impfungen erhalten. Wegen der Omikron-Variante haben die „fliegenden Ärzte“ nun eine Station für Drittimpfungen eröffnet. Ein Besuch in der Minenstadt Broken Hill.

Aus der Quelle lesen