Afghanistan: Wehrbeauftragte Högl fordert mehr Trauma-Hilfe für Soldaten

3 monate vor

Afghanische Flüchtlinge in einer Bundeswehrmaschine, die am 18.08.2021 in der usbekischen Hauptstadt Taschkent gelandet ist

Die Bilder aus Afghanistan wecken bei Bundeswehrsoldaten zum Teil schlimme Erinnerungen. Nach dem Sieg der Taliban hinterfragen sie den Sinn ihres Einsatzes.

Aus der Quelle lesen