Alarmstufe Rot: Hitzewarnung in acht italienischen Städten

3 monate vor


Am Donnerstag wurde es in Italien äußerst heiß. Wegen der brütenden Hitze gab das italienische Gesundheitsministerium für acht Städte auf der Halbinsel die höchste Hitzewarnung aus. In Rom waren es 40 Grad. Der italienische Zivilschutz richtete zwei Hilfsstationen in der Nähe des Kolosseums und des Castel Sant'Angelo ein, um Wasser an Touristen zu verteilen, die in Schlangen danach anstanden. Die örtlichen Büros des Nationalen Gesundheitsdienstes in Rom telefonierten mit den allein lebenden Senioren der Stadt, um zu erfahren, ob sie Lebensmittel oder Medikamente benötigen. In Sizilien soll ein neuer europäischer Temperaturrekord aufgestellt worden sein. Der landwirtschaftlich-meteorologische Informationsdienst der Region (SIAS) meldete, dass die Temperatur in der sizilianischen Stadt Syrakus am Mittwochnachmittag auf 48,8 Grad Celsius anstieg, was ein absoluter Rekord wäre. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen