Als Jude gehasst – Levi Israel Ufferfilge | SWR NACHTCAFÉ

6 monate vor


Als Jude gehört es für Levi Israel Ufferfilge schon lange zum Alltag, angefeindet zu werden. Seit dem Studium erlebt er regelmäßig antisemitische Übergriffe und schwere Beleidigungen aufgrund seines Glaubens. Schon jahrelang ist er dem ständigen Wahnsinn ausgesetzt, aber er sucht weiterhin einen Umgang mit den von Hass und Abneigung gezeichneten Situationen. Die ganze NACHTCAFÉ-Sendung „Bedroht!“ in der ARD Mediathek: https://1.ard.de/NACHTCAFE
Aus der Quelle lesen