Als Kapitän Chef auf dem Schiff: Das verdient ein Schiffsführer am Chiemsee | Lohnt sich das? | BR

latest news headlines 2 monate vor
Flipboard


Florian Kaufmann (26) ist Schiffsführer auf dem Chiemsee in Bayern - er arbeitet also dort, wo andere gern Urlaub machen. Als Kapitän transportiert er im Sommer fast täglich hunderte von Touristen auf den Schiffen der Chiemsee Schifffahrt rund um den See von Insel zu Insel. Im Winter repariert er die großen Schiffe, damit alles reibungslos läuft im Betrieb. Florian ist der jüngste Schiffsführer auf dem Chiemsee. Täglich lenkt er Schiffe wie die MS Barbara. Das Schiff wiegt 200 Tonnen und kann über 300 Passagiere transportieren. Florian hat also eine Menge Verantwortung, dass den Touristen und Ausflüglern nichts passiert und sie eine schöne Schifffahrt haben. Was verdient man mit so einer Verantwortung und lohnt sich der Job? Florian ist seit sieben Jahren bei der Chiemsee Schifffahrt und hat sich hochgearbeitet vom Matrosen zum Schiffsführer. Schon als Kind ist Florian Kaufmann mit seinem Opa oft an den Chiemsee gefahren - und jetzt verbringt er sein Arbeitstag am “Bayerischen Meer.” Auch privat dreht sich alles um Technik und Fortbewegung. Florian hat zuhause 3 Fahrzeuge: Auto, Motorrad und Traktor - an denen er in seiner Freizeit rumbastelt. Diese Hobby geht auch ganz schön ins Geld - seht selbst :) Das ist „Lohnt sich das?“: Ein Mensch, ein Job, ein Leben. Und am Ende die Frage: Lohnt sich das? Wir begleiten Menschen in ihrem Beruf und zeigen ihr Leben. Rentiert es sich für das Gehalt zu arbeiten und damit das eigene Leben zu finanzieren? Was macht mich an der Arbeit glücklich? Wir vergleichen nicht nur Gehälter, sondern zeigen wie Menschen von ihrer Arbeit leben. Wir sind immer auf der Suche nach Protagonisten: Wenn ihr auch zeigen wollt, wie ihr mit eurem Job lebt, könnt ihr gerne an [email protected] schreiben! --- Lust auf spannende Dokus & Reportagen oder coole Serien & Filme? Dann checkt die ARD Mediathek aus: https://1.ard.de/Start-ARD-Mediathek Autor: Stuart McSpadden Kamera: Stefan Dorner Schnitt: Stuart McSpadden CvD: Julia Schweinberger, Eva Limmer Redaktion: Eva Limmer, Salvan Joachim
Aus der Quelle lesen