Annalena Baerbock hätte aktuell beste Chancen auf das Kanzleramt | DW Nachrichten

2 monate vor


Spannende Zeiten im aktuellen ARD-Deutschlandtrend: Wie schon andere Meinungsforschungsinstitute zuvor sieht nun auch Infratest-Dimap die Grünen an erster Position. Den Grund für die neue Situation sehen die Demoskopen im Spitzen-Personal der Parteien. Wenn die Deutschen direkt über die Nachfolge von Angela Merkel im Kanzleramt entscheiden könnten, würden nämlich 28 Prozent für Annalena Baerbock stimmen. Armin Laschet liegt bei nur 21 Prozent. Wobei ihn selbst von den CDU/CSU-Anhängern nur jeder Zweite wählen würde. Für den Kanzlerkandidaten der SPD, Olaf Scholz, entschieden sich ebenfalls 21 Prozent. Woher die hohe Zustimmung zu Baerbock kommt, zeigen die Ergebnisse weiterer Fragen der repräsentativen Umfrage, die vom 3. bis 5. Mai unter 1351 Deutschen durchgeführt wurde. Zum einen: Von den drei Kanzlerkandidaten ist Annalena Baerbock den Bundesbürgern am sympathischsten und glaubwürdigsten. Führungsstärke wiederum wird am ehesten Olaf Scholz attestiert. Im Interview gibt Albrecht von Lucke seine Einschätzung zum Höhenflug der Grünen. DW Deutsch Abonnieren: http://www.youtube.com/user/deutschewelle?sub_confirmation=1 Mehr Nachrichten unter: https://www.dw.com/de/ DW in den Sozialen Medien: ►Facebook: https://www.facebook.com/deutschewellenews/ ►Twitter: https://twitter.com/dwnews ►Instagram: https://www.instagram.com/dwnews/ #Bundestagswahl #Deutschlandtrend #Sonntagsfrage
Aus der Quelle lesen