Anschlag in den Niederlanden: Reporter durch Schüsse schwer verletzt

3 monate vor


Er gilt als führender Kriminal-Reporter der Niederlande - und als Kenner des organisierten Verbrechens: der Journalist Peter de Vries. Gestern Abend ist offenbar ein Mordanschlag auf ihn verübt worden. Auf offener Straße wurde auf ihn geschossen - mitten in Amsterdam. De Vries erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der niederländische Ministerpräsident Rutte sprach von einem Anschlag auf den freien Journalismus. Die Polizei nahm bereits drei Verdächtige fest. Mehr Informationen: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/anschlag-kriminalreporter-niederlande-101.html
Aus der Quelle lesen