Arbeiten auf der Straße: Athens Flüchtlingskinder | WDR Doku

5 monate vor


Athen, die Hauptstadt von Griechenland ist für viele Deutsche ein Urlaubsort, für viele Flüchtlinge aber eine Sackgasse. Auf den Straßen von Athen sammeln unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Flaschen, um sich etwas Geld dazu zu verdienen. In Griechenland bekommen Flüchtlinge, die anerkannt werden, nach 30 Tagen keine Hilfe vom griechischen Staat mehr. Das führt dazu, dass tausende Geflüchtete und auch viele Kinder in Athen gestrandet sind. Tausende Flüchtlinge harren seit Monaten auf den griechischen Inseln aus. Über die schrecklichen Zustände in den Flüchtlingslagern hat WDRforyou immer wieder berichtet. Das Ziel der Flüchtlinge ist, erst einmal aufs griechische Festland zu kommen. Hier sitzen die Flüchtlinge nach ihrem Transfer von den Inseln wieder fest. 👍 Wenn dir dieses Video gefallen hat, lass uns einen Like da! ______ 🎥 Ein Film für WDRforyou von Isabel Schayani, Bamdad Esmaili. Dieser Film wurde im Jahr 2021 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seit dem nicht aktualisiert. ______ 📺 Mehr Dokus in der ARD Mediathek: http://www.wdr.de/k/doku_mediathek 📸 WDR Doku auf Instagram: https://www.instagram.com/wdrdoku/?hl=de 📘 WDR Doku auf Facebook: https://www.facebook.com/wdrdoku.wdr/ Weitere Dokus zum Thema: 💚 Wer hat Schuld an Moria? - https://youtu.be/blYvBfFJcFc 💚 Die Story der Moria-Kinder - https://youtu.be/QTk_lfQP_74 💚 Die vergessenen Kinder von Moria - https://youtu.be/MAcIhdGvqfw ______ #Athen #Geflüchtete #WDRDoku
Aus der Quelle lesen