Arbeitslos - Die seltsamen Kurse vom Jobcenter | SWR Doku

latest news headlines 4 wochen vor
Flipboard


Mehr als eine Million Menschen waren 2021 laut Bundesagentur für Arbeit dauerhaft arbeitslos. "betrifft" hat recherchiert, wie die Jobcenter mit den Menschen, die bei ihnen Kund:innen heißen, umgehen und wie gut sie ihnen helfen. Die SWR Recherche führt in eine Welt sonderbarer Maßnahmen. Nach den neusten amtlichen Zahlen leben immer mehr Menschen auch im Südwesten am Existenzminimum. Langzeitarbeitslose erhalten gerade einmal 409 Euro monatlich. Das ist der Hartz-IV-Regelsatz. Während die Gesamtzahl der Arbeitslosen in Deutschland sinkt, ist die Zahl der Langzeitarbeitslosen im Vergleich zu 2019 deutlich angestiegen. Mehr als eine Million Menschen waren 2021 laut Bundesagentur für Arbeit dauerhaft arbeitslos. "betrifft" hat recherchiert, wie die Jobcenter mit den Menschen, die bei ihnen Kund:innen heißen, umgehen und wie gut sie ihnen helfen. Die SWR Recherche führt in eine Welt sonderbarer Maßnahmen. Der Bundesrechnungshof übte harsche Kritik an diesen Maßnahmen. "betrifft"-Autor Ghafoor Zamani begleitet die arbeitslose Stephanie, die in ihrem erlernten Beruf als Hauswirtschafterin arbeiten möchte. Die alleinerziehende Mutter bräuchte eine Tagesmutter für ihre Tochter und einen Führerschein. Doch die Fall-Managerin im Jobcenter schickt Stephanie in einen Kreativitätskurs. Diese Doku aus der SWR-Reihe "betrifft" trägt den Originaltitel: Arbeitslos - Die seltsamen Kurse vom Jobcenter, Ausstrahlungsdatum: 30.06.22 #swrdoku #swr Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert. Kanal abonnieren: https://www.youtube.com/c/SWRDoku Mehr Dokus finden Sie in unserem Kanal oder in der ARD Mediathek unter https://www.ardmediathek.de/swr/swr-dokumentationen/
Aus der Quelle lesen