ARD-Moderator Sven Plöger übt Selbstkritik nach Berichterstattung zur Flut

5 monate vor
Der ARD-Wettermoderator und Diplom-Meteorologe Sven Plöger übt nach der Flutkatastrophe Selbstkritik an seiner eigenen Wettervorhersage im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Er bedauere, keine harte und kräftige Warnung ausgesprochen zu haben.   "In der Nachhersage ist es vollkommen klar: Ich hätte j
Aus der Quelle lesen