Aufsichtsratschef von Grenke wehrt sich gegen Spekulanten

5 monate vor
 Grenke-Chefaufseher Ernst-Moritz LippFoto Grenke AG

Der badische Finanzdienstleister ist ins Visier von Spekulanten geraten. Die BaFin-Prüfung hat jedoch nichts ergeben. Der Chefkontrolleur von Grenke erklärt, warum er dennoch auf Millionenkosten sitzen bleibt.

Aus der Quelle lesen