Aus Belarus nach Litauen: „Die Migranten sind hier nicht erwünscht“

2 monate vor
Litauen als Ziel oder Zwischenstation? Migranten in einer provisorischen Unterkunft in der Nähe der Grenze zu Belarus im Juli

Der belarussische Diktator Lukaschenko lässt Hunderte Migranten nach Litauen ziehen, das EU-Land gerät an seine Grenzen. Viele Ortschaften wollen keine Menschen unterbringen. Ein Besuch im Grenzgebiet.

Aus der Quelle lesen