Ausschreitungen in Georgien: Brennende Regenbogenbanner in Tiflis

3 monate vor
Anti-LGBTQ-Protestierer verbrennen in Tiflis am 5. Juli Regenbogen-Symbolik

Nationalisten verhindern in Georgien mit Gewalt einen „Marsch der Würde“ von LGBTQ-Aktivisten. Regierung und Kirche haben zuvor Öl ins Feuer gegossen.

Aus der Quelle lesen