Australien: Mit Kohle zum Klimasünder | Weltbilder | NDR

1 woche vor


Mehr: https://1.ard.de/weltbilder Australien steht in der Kritik für die Abhängigkeit von der Kohleindustrie und das Ignorieren der Klimakrise. Politische Diskussionen drehen sich häufig im Kreis. Frustrierend für die Menschen in Muswellbrook: In mehr als 20 gigantischen Minen in der Region um die Bergbaustadt werden elf Prozent der weltweit gehandelten Kraftwerkskohle gefördert. "Es wird viel von Umstieg und Diversifizierung gesprochen, aber dann kommt nichts. Wir können das nicht allein stemmen, wir brauchen Hilfe von den Bundes- und Landesregierungen", klagt die Bürgermeisterin der Nachbargemeinde.
Aus der Quelle lesen