Baden-Württemberg: Kein Dutzend Syrer kommt für Abschiebung infrage

6 monate vor
Die Zahl der Syrer, die seit dem Ende des Abschiebestopps in ihr Heimatland zurückgebracht wurden, beträgt exakt: null. Innenminister Strobl will das ändern. Die Opposition hat nachgefragt, für wie viele Menschen eine Abschiebung nach Syrien in Betracht käme.
Aus der Quelle lesen