Bayer-Leverkusen-Boss Carro rückt ins Board der ECA auf

6 monate vor
Bayer Leverkusens Club-Chef Fernando Carro ist als dritter Vertreter aus der Bundesliga in das Board der Internationalen Clubvereinigung ECA aufgerückt. Das gab die ECA am Dienstag bekannt. Neben dem 56-Jährigen gehören bereits Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Michael Gerli
Aus der Quelle lesen