Bayern-Basketballer Lucic im Finale drei Spiele gesperrt

5 monate vor
Der Basketballer Vladimir Lucic vom FC Bayern ist nach einem Vorfall im entscheidenden Finalspiel der vergangenen Saison für drei Partien gesperrt worden. Darüber hinaus belegte ihn der Spielleiter der Bundesliga (BBL) mit einer Geldstrafe. Der Serbe wird "wegen Tätlichkeit gegen einen Spieler sowie
Aus der Quelle lesen