Bayerns Statement mit Kimmich: Die Bundesliga bleibt in der Krise bescheiden

1 monat vor
Das Transferfenster ist zu: Anders als bei den internationalen Top-Klubs herrscht in der Bundesliga wenig Aufregung. Klar, irgendwer jagt immer Erling Haaland, der bleibt in Dortmund. Robert Lewandowski bei den Bayern. Neue Stars kommen nicht, auch weil die Liga "wenig Kohle" hat.
Aus der Quelle lesen