"Begehren blieb unbeantwortet": Katar berichtet von DFB-Avancen

6 monate vor
Angebliche Verhandlungen zwischen einem katarischen Staatskonzern und dem DFB sorgen seit Tagen für Aufregung und Befremden, offiziell bleiben aufkommende Bedenken unkommentiert. Nun äußert sich der WM-Gastgeber von 2022 - und lässt den DFB unglücklich dastehen.
Aus der Quelle lesen