Belästigungsfall: Brasiliens Fußball-Verbandschef 21 Monate gesperrt

2 wochen vor
Rio de Janeiro (dpa) - Rund drei Monate nach dem Vorwurf der sexuellen Belästigung ist der Präsident des brasilianischen Fußball-Verbandes (CBF), Rogério Caboclo, für 21 Monate gesperrt worden. Die Generalversammlung der CBF, die aus den Präsidenten der Regionalverbände besteht, votierte einstimmig
Aus der Quelle lesen