BERGUNGSAKTION IM RHEIN: Tauchteam fischt massenhaft E-Scooter aus dem Fluss

1 monat vor


Taucher haben begonnen weggeworfene E-Scooter aus dem Rhein zu bergen. Hüfthoher Schlamm und die schlechte Sicht erleichtern die Suche nach dem Elektroschrott nicht gerade. Ein Sonarboot hat vorab insgesamt 150 Verdachtspunkte im Rhein ausgekundschaftet. Das Tauchteam stellt aber fest, dass es oft doch nur Metallrohre, Stühle oder Fahrräder sind. Die große Bergungsaktion wird auf Druck der Stadt von den Kölner E-Scooter-Verleihfirmen organisiert und kostet diese über 100.000 Euro. Das dies schon eher hätte geschehen können, müssen auch die Verleiher zugeben. #escooter #bergungsaktion #umweltverschmutzung Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen