Berlin: Warum sich der Gründer der East Side Gallery mit einem CDU-Mann streitet

3 monate vor
Der Gründer der Berliner East Side Gallery wirft einem CDU-Mann vor, das berühmte Mauerkunstwerk gekapert zu haben – aus Geldgier und Geltungsdrang. Der Politiker weist das zurück.
Aus der Quelle lesen