Betrunkener Mann bricht Geldautomat mit einem E-Scooter auf

6 monate vor


Ein betrunkener Wolgograder brach letzte Woche mithilfe eines E-Scooters den Geldautomaten einer Bankfiliale auf. Das umweltfreundliche Fahrzeug, das der Räuber zuvor auf der Straße mitgenommen hatte, wurde von ihm zweckentfremdet. Der 20-Jährige benutzte es nämlich als Schlagwerkzeug, und es gelang ihm damit sogar, sein Ziel zu erreichen. Nach dem erfolgreichen Knacken des Bankomaten verließ er zwar die Bank als reicher Mann, blieb es jedoch nicht lange. Bereits einige Stunden später wurde er nämlich von der örtlichen Polizei aufgegriffen und verhaftet. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen