Königin Silvia: Der Palast erklärt ihr Verschwinden bei Parlamentseröffnung

latest news headlines 5 tage vor
Flipboard
Die schwedische Königsfamilie zeigte sich bei einem Termin Seite an Seite. Doch auf einmal fehlte Königin Silvia. Das steckte hinter ihrem Verschwinden.Am vergangenen Dienstag fand in Schweden die Parlamentseröffnung statt. Zu diesem Anlass kam auch die schwedische Königsfamilie. Königin Silvia und König Carl Gustaf nahmen mit Prinzessin Victoria, Prinz Daniel, Prinzessin Sofia sowie Prinz Carl Philip an den Feierlichkeiten teil.Bei den ersten Stationen waren alle sechs noch zusammen unterwegs, doch beim abendlichen Konzert fehlte auf einmal Königin Silvia. Vorab hatte der Palast nicht publik gemacht, dass die 78-Jährige fehlen würde. Dafür gibt es nun nachträglich eine Erklärung.Aus Respekt vor den anderen Gästen"Ihre Majestät hat leichte Erkältungssymptome und hat daher entschieden, dem Konzert fernzubleiben", heißt es in einer Mitteilung, die "Dana Press" vorliegt. Aus Respekt vor den anderen Gästen habe sie aufgrund ihres gesundheitlichen Zustandes auf die weitere Teilnahme bei der Feier verzichtet.Das erklärt vermutlich auch, warum Silvia an dem Tag darauf verzichtete, Parlamentspräsident Andreas Norlén wie ihr Mann Carl Gustaf die Hand zu schütteln. Stattdessen legte sie zur Begrüßung die Hand auf ihr Herz.
Aus der Quelle lesen