Blutiger Mord im Porsche: SEK-Einsatz in Killer-Wohnung | Hannover

4 monate vor


In sich zusammengesackt saß die Leiche des Porsche-Fahrers hinterm Steuer, als die Polizei eintraf Der Name des Toten: Armin N. († 30). 2017 hatte der Kosovo-Albaner in Hannover (Niedersachsen) einen Mazedonier (25) erschossen – im Streit um eine Frau. Aber: Das Verfahren gegen N. wurde damals eingestellt. Die Staatsanwaltschaft ging von Notwehr aus. Wegen illegalen Waffenbesitzes wurde er nachträglich zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Seit Donnerstag ist der Killer tot – erschossen von einem Unbekannten! Gegen 13.30 Uhr riefen Zeugen die Polizei: An einer Kreuzung in der Innenstadt gingen Fahrer und Beifahrer zweier Autos aufeinander los. Nach BILD-Informationen hatte Armin N. in seinem Porsche zuvor an einer roten Ampel gehalten. Vor ihm: ein weißer Mercedes S-Klasse mit bayrischem Kennzeichen. Plötzlich stieg der Beifahrer von N. aus dem Porsche und zertrümmerte die Frontscheibe des Mercedes. Der Angriff – offenbar ein Racheakt! Denn: Bei dem Beifahrer soll es sich um einen Bauunternehmer (45) handeln, der sich für eine Schlägerei an dem Mercedes-Fahrer rächen wollte! „Kurz danach setzte der Porsche zurück und versuchte abzuhauen“, sagte ein Zeuge zu BILD. In diesem Moment, so die Vermutung der Ermittler, schoss der Mercedes-Fahrer. Die Polizei unterdessen äußerte sich nicht zu den Hintergründen, dies sei Gegenstand der Ermittlungen, sagte ein Polizeis precher. „Zum Glück haben wir viele Zeugen, die wir befragen können.“ Armin N. wurde von mindestens einer Kugel getroffen, sackte tot am Steuer zusammen. Der Wagen rollte weiter, prallte gegen ein Verkehrsschild. Der Beifahrer und der oder die Insassen des Mercedes flohen. Die Polizei riegelte die Stadt ab – Großfahndung! Außerdem sperrte sie den Tatort auf einer viel befahrenen Kreuzung weiträumig ab. Beamte der Spurensicherung in weißen Schutzanzügen untersuchten die Autos. In den abgesperrten Bereich durften nur Anwohner hinein. In der Innenstadt kam es wegen des Polizeieinsatzes zu massiven Staus, die sich bis in den Abend hineinzogen. Am späten Donnerstagabend gab es in Langenhagen (Region Hannover) einen SEK-Einsatz. Ein Polizeisprecher bestätigte einen Zusammenhang zwischen dem Einsatz der Spezialkräfte und dem Toten vom Nachmittag. Ob ein Verdächtiger gefasst werden konnte, wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen aber zunächst nicht sagen. #Hannover #Porsche #Killer ---------------------------------------------------------------------------------------------------------- 🔴  Abonniert jetzt unseren Kanal und aktiviert die Glocke! 🎥 Wettmanipulation! Betrug! Obdachlosigkeit! Knast!: VERZOCKT – Wie ein Spielsüchtiger ALLES verlor: https://on.bild.de/3fTlvzD 🎥 „Heroin in Berlin“ – Das Gift aus der U-Bahn | Die exklusive Reportage: https://on.bild.de/2M3mVfQ 🎥 V-Mann „Miami Gianni“ packt aus: Undercover zwischen Zuhältern, Rockern und Clans – https://on.bild.de/3dZGq0K 🎥 „Blinder Hass – Wie wird ein normaler Junge zum Killer-Neonazi?“ – die BILDplus-Doku über den Halle-Attentäter Stephan Balliet: https://on.bild.de/39fSLgK 🎥 „Der Schneekönig“ – Vom Polizistensohn zum Drogen-Boss: Der deutsche Pablo Escobar erzählt jetzt ALLES – https://on.bild.de/32XIq7a 🎥  Die besten Dokus mit BILDplus gibt's hier: https://on.bild.de/BILDvideothek 📲  Folgt unseren Moderatoren: Nele Würzbach https://www.instagram.com/nele.wuerzbach Patricia Platiel: https://www.instagram.com/patricia.platiel/ Sina Stinshoff https://www.instagram.com/sina_stinshoff Claus Strunz: https://www.instagram.com/clausstrunz/ Moritz Wedel https://www.instagram.com/moritzwedel 👁‍🗨  Impressum: https://on.bild.de/impressum #BILD #Nachrichten #News
Aus der Quelle lesen