BMW-Aktie vorbörslich schwächer: BMW warnt nach starkem Quartal vor Belastungen - Prognose bleibt vorsichtig

4 monate vor
Vor Zinsen und Steuern verdiente BMW auf zwischen April und Ende Juni auf Konzernebene 5 Milliarden Euro - mehr als Experten erwartet hatten. Darin …
Aus der Quelle lesen