Brennen für Pixel: Isra-Vision-Gründer hat für Ruhestand keine Zeit

5 monate vor
 Enis Ersü scheidet als Chef von Isra Vision zum 1. Juli aus – und will unter anderem ein Haus bauen mit einem richtigen Homeoffice

Vor 36 Jahren hat Enis Ersü ein Start-up gegründet und mit der Firma an der Börse geglänzt. Längst im Rentenalter, tritt er nun bei Isra Vision von der Spitze ab. Aber: „Für Ruhestand habe ich keine Zeit.“

Aus der Quelle lesen