Britisches Königshaus - Reporter über Diana-Interview: Keine böse Absichten

6 monate vor
London (dpa) - Nach dem Hochkochen des Skandals um das legendäre Diana-Interview mit der BBC hat der zuständige Reporter beteuert, niemals böse Absichten gegen die Prinzessin gehegt zu haben. "Ich wollte Diana niemals in irgendeiner Weise Schaden zufügen und ich glaube nicht, dass wir das getan habe
Aus der Quelle lesen