Buch des CDU-Kanzlerkandidaten: Neue Plagiatsvorwürfe gegen Laschet

3 monate vor
Halbe Seite vom früheren CSU-Kultus- und Wissenschaftsminister Hans Maier übernommen? Neue Vorwürfe gegen Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet

Der österreichische Medienwissenschaftler Stefan Weber zieht seine entlastende Stellungnahme zum Buch des Unions-Kanzlerkandidaten Armin Laschet zurück. Weber kündigte an, das Buch genauso detailliert zu prüfen werde wie jenes der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock.

Aus der Quelle lesen