Bundespräsident Steinmeier spricht vor den Vereinten Nationen

4 wochen vor


Fast 40 Jahre ist es her, dass ein deutscher Bundespräsident das letzte Mal vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen gesprochen hat. Heute betonte Bundespräsident Steinmeier in seiner Rede, dass Deutschland sich auch nach der Wahl am Sonntag weiter in der internationalen Gemeinschaft einbringen werde. Der Anspruch sei, in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen. Mehr Informationen: https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/steinmeier-un-107.html
Aus der Quelle lesen