Bürgergeld statt Hartz-IV: SPD-Chefin Saskia Esken will Regelsätze deutlich erhöhen

latest news headlines 4 wochen vor
Flipboard
Reichen 449 Euro im Monat einem Erwachsenen zum Leben? Nein, findet SPD-Chefin Esken – und plädiert dafür, die Einführung des Bürgergelds mit einer deutlichen Erhöhung der Sätze zu verbinden.
Aus der Quelle lesen