Ceuta: Spanien kritisiert Marokko erstmals für Migrations-Krise

5 monate vor
Tausende Migranten sind in die spanische Nordafrika-Exklave Ceuta gelangt. Madrid sieht die Verantwortung dafür bei Marokko. Im Gespräch mit der marokkanischen Botschafterin sollen nun deutliche Worte gefallen sein.
Aus der Quelle lesen