Chinesische Genfirma BGI soll weltweit Gendaten von Schwangeren sammeln | DW Nachrichten

2 monate vor


Der chinesische Konzern BGI soll Daten aus einem weltweit millionenfach verwendeten Test zur Schwangerschaftsdiagnostik ans Militär weitergegeben haben. Der Datenschutzexperte Thilo Weichert erklärt, wie das Unternehmen dabei vorgeht - und welche Rolle eine deutsche Tochterfirma spielt. DW Deutsch Abonnieren: http://www.youtube.com/user/deutschewelle?sub_confirmation=1 Mehr Nachrichten unter: https://www.dw.com/de/ DW in den Sozialen Medien: ►Facebook: https://www.facebook.com/deutschewellenews/ ►Twitter: https://twitter.com/dwnews ►Instagram: https://www.instagram.com/dwnews/ #Datenschutz #China #BGI
Aus der Quelle lesen