Chinesischer Taxidienst Didi geht an die Börse

5 monate vor
 Der chinesische Taxianbieter testet auch autonomes Fahren.

Der chinesische Taxianbieter Didi geht an die Börse. Der Fahrdienstleister nimmt in New York 4,4 Milliarden Dollar ein. In China hat er einen Marktanteil von 80 Prozent.

Aus der Quelle lesen