CORONA-IMPFUNG für JUGENDLICHE: 12- bis 17-Jährige sollen bundesweit Impfangebote bekommen

3 monate vor


CORONA-IMPFUNG für JUGENDLICHE: 12- bis 17-Jährige sollen bundesweit Impfangebote bekommen Zum Schulstart nach den Sommerferien in den ersten Bundesländern rückt ein breiterer Corona-Schutz für Kinder und Jugendliche in den Fokus - auch durch mehr Impfungen. Der Vorsitzende der Länder-Gesundheitsminister, Klaus Holetschek (CSU) aus Bayern, sagte am Montag in der ARD vor Beratungen der Ressortchefs mit dem Bund, es gelte, dieses Angebot noch einmal deutlich zu machen. "Es ist jetzt wichtig, dass wir auch keine Zeit versäumen." Nach einem Vorschlag des Bundes sollen in allen Ländern Impfungen für Kinder zwischen 12 und 17 Jahren auch in Impfzentren angeboten werden wie schon in Arztpraxen möglich. Beraten werden sollte außerdem über Angebote zu Auffrischungs-Impfungen für erste Bevölkerungsgruppen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) befürwortete Angebote für Kinder ab 12 Jahren. Obwohl die Ständige Impfkommission (Stiko) hier noch zögere, seien viele Ärzte und Wissenschaftler der Ansicht, dass eine Impfung junge Menschen deutlich besser schütze, sagte er in der ARD. In der Hauptstadt sei zu sehen, dass die 15- bis 25-Jährigen eine doppelt bis vierfach so hohe Inzidenz aufwiesen wie andere Bevölkerungsgruppen. Darauf zu reagieren und ein Angebot zu machen, das keine Pflicht sei, halte er für "sehr sachgerecht". #kinderimpfung #impfangebot #corona Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen