Corona in Namibia: „Wir sind mitten in der Katastrophe“

6 monate vor
In Namibias Hauptstadt Windhuk sind am Donnerstag 70 Tonnen medizinische Hilfsgüter aus Deutschland eingetroffen.

Es fehlt an fast allem: medizinischem Sauerstoff, Schutzkleidung, Masken und Impfstoffen. In Namibia verschärft sich die Corona-Lage dramatisch – auch Deutschland hilft.

Aus der Quelle lesen