CORONA-LOCKERUNGEN: Neue FREIHEITEN - alte PROBLEME | WELT Newsstream

6 monate vor


„ACAB“-Rufe & Flaschenwürfe auf Polizisten: Jugendliche wollen feiern - Polizei kann Corona-Verordnungen nicht durchsetzen und fährt deeskalierend zurück Wieder eine pikante Nacht für die Beamtinnen und Beamten der stuttgarter Polizei. Das erste Wochenende ohne Nachtsperre wollen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen ausgelassen feiern. Bis zu einem bestimmten Zeitpunkt am Abend gelang das auch mit den Verordnungen, jedoch wurde es ab 22 Uhr immer voller auf dem Schloßplatz. Besonders vor dem dem Kunstmuseum wurde es brenzlig. Die berüchtigte große Treppe wurde von den Polizisten geräumt, da Abstands- und Hygienerichtlinien nicht eingehalten worden sind. Wenig später tummelten sich hunderte junge Menschen auf dem Vorplatz. Das passte der Polizei gar nicht und machte eine Durchsage mit einem speziellen Fahrzeug (on Tape). Als eine Gruppe zu streiten anfing, musste die Polizei eingreifen und nahm einen Streithahn fest. Das gefiel offenbar dem jungen Volk nicht: Buh Rufe, laute Pfiffe und "ACAB"-Gebrüll (on Tape) viel auf die Polizisten hinab. Die Beamten wehrten sich gegen die mittlerweile im Halbkreis geformten Menschenmengen mit Stroboskoplichtern. Daraufhin flogen gleich mehrere Flaschen (on Tape). Die Polizisten zogen sich demnach zu ihren Fahrzeugen zurück und zogen ihre Schutzkleidung und Helme an. Um die Lage zu deeskalieren, musste die Hundertschaft sich auf den Schloßplatz zurück ziehen. Aus der Ferne beobachteten sie die Gruppen und warteten, ob sich die Menschenmengen dabei auflösen. Die Strategie hat offenbar gut funktioniert. Die geplanten Maßnahmen wurden aber offenbar nicht vollzogen. #Corona #Deutschland #Polizei Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen