Skoda Enyaq Coupé iV (2022) | Enyaq Coupé im AUTO BILD-Check | Sitzprobe mit Moritz Doka

latest news headlines 4 monate vor
Flipboard


Nach dem Elektro-SUV Enyaq schiebt Skoda nun dessen Coupé-Variante nach und präsentiert sie auch als extrascharfen RS. Mit dem Enyaq durfte Skoda das erste SUV auf der MEB-Plattform des Volkswagenkonzerns zeigen. VW ID.4 und Audi Q4 e-tron folgten erst später. Bei der entsprechenden Coupé-Version ließ sich Skoda dann mehr Zeit und schiebt nach ID.5 und Q4 e-tron Sportback nun als letztes im Trio eine eigene Coupé-Version nach. Das Warten hat sich gelohnt: In der Studio-Halle im tschechischen Mladà Boleslav wurde das Enyaq Coupé zur Vorstellung gleich als RS-Version aufgefahren. Die ist ab Februar 2022 bestellbar und wird voraussichtlich im Frühsommer zu Preisen ab etwa 53.000 Euro bei den Händlern stehen. Das reguläre Enyaq Coupé folgt etwas später und dürfte bei etwa 43.000 Euro starten. Die Sitzprobe und alle Infos im Video! #skoda #enyaqcoupe Mehr Infos unter: http://www.autobild.de/20555149 00:00 Intro 00:13 Vorstellung 02:38 Kofferraum 03:47 Design 06:43 Innenraum 08:25 Fond 10:05 Leistungsdaten 10:58 Antriebe 12:42 Preis & Marktstart 13:28 Outro - - - - - - • AUTOBILD ABONNIEREN: https://goo.gl/o3bGXZ • FACEBOOK: https://www.facebook.com/autobild/ • INSTAGRAM: https://www.instagram.com/autobildde/ • TWITTER: https://twitter.com/AutoBild • WEBSITE: http://www.autobild.de/ - - - - - - Videos zu allen Autos von A bis Z: Hier siehst du die neuesten Modelle im Test und Fahrbericht. Dazu Filme über Erlkönige, Crashtests und alle Automessen.
Aus der Quelle lesen