Corona NRW: Kommen jetzt andere Quarantäne-Regeln für Schulen? | WDR Aktuelle Stunde

1 monat vor


Die NRW-Landesregierung will die Quarantäne-Regeln bei positiven Corona-Fällen in Schulen ändern. Schulministern Yvonne Gebauer (FDP) ist dafür, dass nicht mehr alle Sitznachbar*innen von Infizierten automatisch zu Hause bleiben müssen - sondern nur noch diejenigen, die auch wirklich infiziert sind. In NRW sind gerade rund 30.000 Schüler*innen in Quarantäne - mehr als 6.000 haben sich mit Corona infiziert. Am Montag (06.09.2021) beraten die Gesundheitsminister von Bund und Ländern über bundeseinheitliche Regeln für Schulen. 00:00 So läuft es gerade an den Schulen in NRW 03:02 Das sagt Prof. Jörg Dötsch, Uniklinik Köln, dazu ____________________________________________ „NRW-Schulministern Gebauer will Quarantäne nur für infizierte Schüler“ | WDR.de (01.09.2021) https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/schulen-corona-106.html _____________________________________________ ► IMMER INFORMIERT BLEIBEN: Die WDR aktuell App bietet euch den ganzen Tag über wichtige Infos für NRW. Hier geht's zum Download: https://www1.wdr.de/nachrichten/wdr-aktuell-app-stores-100.html?wt_mc=youtube.wdr_aktuell.infobox.link.nr Unser Morgen-Podcast 0630 sortiert euch montags bis freitags ab halb sieben die wichtigsten Themen des Tages: https://www.wdr.de/0630?wt_mc=youtube.wdr_aktuell.info.nr Der Facebook-Messenger von WDR aktuell: https://m.me/wdraktuell?ref=youtube Wir im Netz: https://www.wdraktuell.de Twitter: https://twitter.com/WDRaktuell Facebook: https://www.facebook.com/wdraktuell/ Impressum: http://wdr.de/k/Impressum _____________________________________________ Im Kanal #WDRaktuell findet Ihr täglich neue #Nachrichten und Hintergrund-Berichte - vor allem zu politischen und gesellschaftspolitischen Themen. Unsere Videos stammen meist aus den TV-Sendungen WDR aktuell, Aktuelle Stunde und WDR extra. Der Beitrag wurde am 01.09.2021 ausgestrahlt und gibt den Nachrichtenstand zu diesem Zeitpunkt wieder. Das Video wurde seitdem nicht aktualisiert.
Aus der Quelle lesen