Datenschutzbeauftragte warnt vor unsicheren Fax-Diensten

2 monate vor
Wer sensible Daten verschicken will, sollte  im Zweifel lieber den Postweg wählen als das Faxgerät, mahnt die Bremer Datenschutzbeauftragte. Denn bei der Faxübertragung sei heutzutage nicht mehr sicher, wer sonst noch mitlesen kann. Die Digitalisierung hat Faxgeräte vor allem im Privatgebrauch weitg
Aus der Quelle lesen