Der Eklat nach der EM-Niederlage: Englands Nacht der rassistischen Schande

6 monate vor
Im Vorfeld des EM-Endspiels stürmen Fans das Wembley-Stadion. Nach den verschossenen Elfmetern brechen sich rassistische Beleidigungen gegen englische Spieler Bahn. Premierminister Boris Johnson versucht zu beschwichtigen. Doch die Kritik richtet sich längst gegen ihn.
Aus der Quelle lesen