Deutsche Politik sagt Opfern der Flutkatastrophe Hilfe zu

6 monate vor


Nachdem sich CDU-Kanzlerkandidat Laschet in Hagen ein Bild von den Schäden gemacht hat, ist auch SPD-Kanzlerkandidat nach Rheinland-Pfalz gereist, um mit Helfern und Opfern zu sprechen. Die Grünen-Kandidatin Baerbock forderte schnelle "unbürokratische Hilfe". LESEN SIE MEHR : https://de.euronews.com/2021/07/15/deutsche-politik-sagt-opfern-der-flutkatastrophe-hilfe-zu Abonnieren Sie! https://www.youtube.com/c/euronewsde?sub_confirmation=1 Sehen Sie Euronews live TV : https://www.youtube.com/c/euronewsde/live Euronews gibt es in 12 Sprachen: https://www.youtube.com/user/euronewsnetwork/channels #World
Aus der Quelle lesen