Dschungelcamp: Über 90 Regelverstöße – RTL zieht Konsequenzen

latest news headlines 2 wochen vor
Flipboard
Eine Woche lang sitzen die Stars erst im australischen Busch. Doch sie haben schon so viele Regeln gebrochen, dass der Sender nun die Reißleine zieht.Im Dschungelcamp gelten strikte Regeln, an die sich die Camper halten müssen. Doch nicht alle Stars nehmen sich das zu Herzen. Bereits am zweiten Tag fielen zwei von ihnen negativ auf. Luigi "Gigi" Birofio rauchte mehr als ihm erlaubt war und Cosimo Citiolo brach einfach die Nachtwache ab, um sich wieder schlafen zu legen. Konsequenzen gab es zunächst nicht.Doch auch keine Besserung – im Gegenteil. Innerhalb der ersten Woche häuften sich so viele Verstöße, dass RTL nun reagierte. "Stars, in den letzten Tagen habt ihr über 90 Mal gegen diverse Campregeln verstoßen", las Cecilia der versammelten Mannschaft vor. Die Liste der Vergehen sei lang: Unter anderem wurden Nachtwachen allein absolviert, tagsüber wurde geschlafen, die Campgrenzen wurden überschritten oder Zigaretten und Luxusartikel geteilt.Camper müssen Luxusartikel abgeben"Das hat Konsequenzen", stellte der Sender klar und orderte Teamchef Cosimo ins Dschungeltelefon. Die Ansage machte die Camper dann doch ganz schön nervös, denn die Stars der letzten Staffeln mussten als Strafe unter anderem ihre Luxusgegenstände abgeben, auf Zigaretten oder Essen verzichten. "Die können doch nicht meinen Tag zerstören!", fürchtete Gigi. Doch genau so kam es: "Jeder muss einen Luxusgegenstand abgeben", verkündete Cosimo der Gruppe.Während sich einige erleichtert zeigten, dass es "nur" ein Mitbringsel betrifft, haderte Papis: "Ich weiß nicht, was ich abgeben soll." Das Model hat eine Stofftier-Schlange "Renata" und ein Foto seiner Mutter dabei. "Renata ist mein Kissen, dann kann ich nicht schlafen. Ok, ich gebe Mama", konnte sich Papis schließlich überwinden und trennte sich schweren Herzens von dem Bild. "Sie ist im Herzen sowieso dabei", redeten ihm die anderen gut zu.Cecilia Asoro trennte sich von Feuchttüchern, Markus Mörl von seiner Handy-Attrappe, Claudia Effenberg gab eines ihrer beiden Haarbänder ab, Lucas Cordalis seine Schlafbrille. Cosimo Citiolo verzichtet zukünftig auf Deo, Jolina Mennen auf ihre Lockenpflege. Tessa Bergmeier kann ohne Puder und Gigi Birofio ohne Haarwachs im Dschungel leben. Jana Pallaske opferte ihr Tigerbalsam und Djamila Rowe ihr Lipgloss. Nur Verena Kerth musste nichts abgeben, denn sie hatte von Anfang an auf Luxusartikel verzichtet
Aus der Quelle lesen