Deutschland: Merkel betont Bedeutung der "technologischen Souveränität"

5 monate vor


Am Mittwoch hat Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Forschungsgipfel 2021 in Berlin die Bedeutung von "technologischer Souveränität" und Digitalisierung betont. "Deutschland muss sich strategisch neu ausrichten und auf mehr Kompetenzen und technologische Souveränität hinarbeiten. Das bedeutet, Schlüsseltechnologien zu erforschen, zu entwickeln und anzuwenden", sagte Merkel. Sie hob hervor, dass die Bundesregierung in Technologien wie künstliche Intelligenz, Wasserstoff oder Quantentechnologien investiere. Sie betonte zudem, dass technologische Innovationen und die Digitalisierung eine entscheidende Rolle für Klimaschutz, Nachhaltigkeit und eine prosperierende Zukunft spielen würden. "Wenn wir uns mit unseren europäischen Gesellschafts- und Wirtschaftsmodellen und unseren Vorstellungen von Nachhaltigkeit und einer lebenswerten Zukunft behaupten wollen, dann müssen wir innovativer, produktiver und in vielem auch schneller sein als andere Teile der Welt", sagte sie. Sie verwies auch darauf, dass Bund und Länder ihre Budgets für Forschung und Entwicklung zwischen 2009 und 2019 um 72 Prozent erhöht haben. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen