Die Flut und die Gesellschaft: Die Macht der Nachbarschaft

6 monate vor
In normalen Zweiten ist so etwas wie eine gesellschaftliches Kollektiv schwer fassbar. Individualität genießt Vorrang. Und Eigenverantwortung. Ins Krisenzeiten aber, meint unsere Autorin, machen sich Netzwerke bezahlt.
Aus der Quelle lesen