Diversität an Bord: Lufthansa verzichtet auf Begrüßungsformel „Damen und Herren“

6 monate vor
Die Lufthansa-Gruppe stellt ihre Kommunikation mit den Fluggästen um. Bei der Begrüßung an Bord soll das klassische Geschlechterbild künftig keine Rolle mehr spielen.
Aus der Quelle lesen