DOPPELMORAL UND CORONAWELLE: Krankenstand viel höher als in den Vorjahren

latest news headlines 1 woche vor
Flipboard


Der Krankenstand lag in Berlin in den Sommermonaten Juni, Juli und August rund 85 Prozent höher als in den Vorjahren. Das geht nach Angaben der Krankenkasse AOK Nordost vom Freitag aus einer Datenanalyse hervor. Die Zahl der Krankschreibungen habe damit so hoch wie nie zuvor in dieser Jahreszeit gelegen. Die AOK schätzt, dass die Dunkelziffer der Coronainfektionen im gleichen Zeitraum rund doppelt so hoch war wie im Winter. Konkret meldeten sich von Juni bis August rund 346.000 Berliner AOK-Versicherte krank. Im Vorjahresmittel gab es in diesem Zeitraum den Angaben zufolge nur rund 187.000 Krankmeldungen. Die AOK-Analyse liefere Indizien dafür, dass die Dunkelziffer nicht erkannter Covid-19 Infektionen im Sommer im Vergleich zu den Wintermonaten stark gestiegen ist, hieß es. So habe die offizielle Berliner Corona-Inzidenz im August rund viermal niedriger gelegen als im Januar. Die Anzahl der Corona-Krankmeldungen der AOK-Versicherten sei im gleichen Zeitraum jedoch nur 1,8-mal geringer gewesen. Das Ende der Testpflicht und der kostenlosen Tests habe dazu geführt, dass sich die Dunkelziffer von Coronafällen im Sommer offenbar nahezu verdoppelt habe, hieß es. Einer der größten Treiber des hohen Krankenstands in diesem Sommer seien Atemwegserkrankungen gewesen, die im Vergleich zu den Vorjahren rapide zugenommen hätten. Im Mittel der Vorjahre meldeten sich von Juni bis August rund 17.200 Berliner AOK-Versicherte wegen eines Atemweginfekts krank. In diesem Jahr seien es im gleichen Zeitraum mit rund 50.200 Atemwegs-Krankmeldungen knapp dreimal so viele gewesen wie in den Vorjahren. #krankheit #maskenpflicht #corona Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo WELT DOKUS Channel https://www.youtube.com/c/WELTDoku WELT Podcast Channel https://www.youtube.com/c/WELTPodcast Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2022 erstellt
Aus der Quelle lesen